Im Schwarm intelligent: Moderation von Teams und Großgruppen

Wie nutzen Teams die Stärken ihrer Mitglieder und was hilft ihnen auch in schwierigen Zeiten wieder handlungsfähig zu werden? Oder wie werden aus unterschiedlichen Kooperationspartnern starke Netzwerke? Nutzen Sie meine vielfältigen Erfahrungen als Trainerin und Moderatorin: Definieren Sie gemeinsame Ziele und Strategien, finden Sie mit kreativen Tools Lösungen. Mit allen, die dazu wichtige Impulse mitbringen – ob 5 Teilnehmer oder 50.

Als externe Moderatorin arbeite ich mit Teams und Gruppen strukturiert, zielorientiert, mit Spaß: So bringt Ihr Workshop, Ihre Klausur oder Ihre Tagung nützliche Ergebnisse.

Zum Beispiel wenn Sie

  • neue Abläufe einführen
  • Teams zusammenführen
  • den Teamgeist stärken wollen
  • Ihre Strategie neu ausrichten
  • Ihr Profil schärfen
  • mit Gleichgesinnten neue Ideen entwickeln

Meine Leistungen:

  • Beratung für das passende Format
  • Workshop-Design
  • Moderation
  • griffige Dokumentation der Ergebnisse
  • Beratung für die Umsetzung

Es ist Ihnen bei uns in Aachen mit Bravour gelungen, die Leitungskonferenz der Stadtverwaltung zum passenden Changemanagement elegant und einfühlsam zu begleiten. Der Ton war passend, die Ansprache gekonnt, die Ideen für eine kleine Ideenwerkstatt ein Volltreffer. Wir hatten einen sehr konstruktiven Austausch mit einigen guten Ergebnissen, die uns nun weiterarbeiten lassen.

Bernd Büttgens, Pressesprecher der Stadt Aachen

Beate Hoffmann begleitet unser Redaktionsteam seit dem Start unserer Mitarbeiter-Zeitung im Jahre 2009. Dabei schätzen wir die Mischung aus Empathie und hoher Fachlichkeit. Und jeder Workshop mit ihrer Begleitung hat für Klarheit in der Zusammenarbeit gesorgt und zugleich kreative Lösungen bereitgehalten.

Herma Heyken, Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz

Ich möchte Ihnen nochmals für Ihre wunderbare Moderation bei unserer Veranstaltung danken. Beeindruckt hat mich nicht nur Ihre fachkundige Vorbereitung, sondern auch wie Sie es geschafft haben, eine Atmosphäre zu schaffen, in der die TeilnehmerInnen ernsthaft und doch zu gleich mit Leichtigkeit in Aktion kamen.

Tanja Meier, Leiterin der Demenz Informations- und Koordinationsstelle, Bremen DIKS